Startseite
    Musik
    Belangloses
    Mischformen
    Bilder
    Aktuelle Prosa
    Neue Gedichte
    Alte Poesie
    Alte Prosa
    Alltag
  Archiv
  Gästebuch

 


http://myblog.de/ich.schreibe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ein leichtes lied (april 2010)

ich trage dich, goldenen stern,
so wie man zeichen und chiffren trägt.
an goldenen tagen bin ich erhaben.
an blassen tagen versinke ich mich.

ich trage dich, du trägst mein herz,
der mond ist wieder freund in der nacht,
so fern und leuchtet wie du
leise genug, um nicht zu lügen.

ich trage dich, goldenen stern.
chiffren sind deine augen, deine lippen,
wort dein kuss, ist meine erinnerung
an dich, an ein mögliches uns.

ich weiß nicht viel. viel wusste ich noch nie.
da sind die blätter unter irgendeinem mond,
die stets in irgendeinem winkel fallen
auf das antlitz irgendeiner nacht.

ich liebte dich, so wie man irgendetwas liebt,
das sich nur zaghaft ans beginnen gibt,
da es nicht weiß, was es noch werden soll.
ich liebte dich, so wie man leises liebt.
27.4.10 23:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung